Raus an die Luft

Urlaubsgeschichten Teil 1 – Camping-Trauma und Büffet-Katastrophen

Blog, MOMeranzen-Zeit, Raus an die Luft 15. Juni 2021 Keine Kommentare

Wer mich kennt, weiß zwei Dinge über mich: Ich hasse Camping und mag keine Hunde. Letzteres schon immer und scheinbar ohne bestimmten Grund, der Camping-Abneigung dagegen ging ein schweres Trauma voraus. Jener prägende Urlaub am Ossiacher See, als ich tagelang mit meinen Eltern bei strömendem Starkregen in einem winzigen Zelt kauern musste. Zwar nahte damals Rettung in Gestalt eines trockenen…

Deep down in the woods

Blog, MOMeranzen-Zeit, Raus an die Luft 3. März 2021 2 Comments

Was habe ich als Kind die sonntäglichen Familienspaziergänge gehasst. Weder den schier endlos weiten Feldern noch der Eintönigkeit der Wälder, in denen sich stumpf jeder Baum an den anderen reihte, konnte ich etwas abgewinnen. Statt durch Felder und Wälder zu marschieren, sehnte ich mich nach meinem Zimmer unter der Dachschräge und den geliebten Hanni-und-Nanni-Büchern. Aber meine Eltern waren unerbittlich. Und…

Mein Seelenland Schweden

MOMeranzen-Zeit, Raus an die Luft 20. Juli 2020 Keine Kommentare

Im September kommt Hildchen in die Schule. Wir drehen uns also gerade noch so in der letzten Schleife der Spirale unseres ungezwungenen Lebens ohne Verpflichtungen. Noch lässt sich ohne Konsequenzen der Kindergarten schwänzen, wenn wir finden, dass sich ein Tag besser verbringen lässt als mit Morgenkreis und Musikstunde. Noch sind wir nicht darauf angewiesen, uns an Ferienzeiten zu halten und…